Waldviertel – die Anfänge

Natürlich hat meine Liebe zum Waldviertel nicht erst mit Garmanns begonnen. Schließlich waren ja meine Großeltern von da oben. Und wenn ich Sehnsucht hatte, oder einfach mal von Wien weg musste, hab ich mich auch schon früher oben einquartiert. Sei es im Winter weil es einfach schön ist, sei es zum Schwammerlsuchen. 

Auch dabei sind viele tolle Bilder entstanden. 

Waldviertelurlaub 2008

Backwaterman 2009

Waldviertelurlaub 2010

Kurs nahrhafte Landschaft in Schrems

Mort’s Pages – Fotos

Schon einige Jahre vor der Tarmes-HP gab es Mort’s Pages. Damals lag der Focus noch auf Fotografie, auf Reisen, aber es gab auch schon die ersten Anfänge der Mittelalter-Obsession, und Aktivitäten im Grünen. Da die Bilder damals noch über Picasa-Webalben ausgelagert waren (Webspace war teuer, und bei Chello waren gerade mal 100 MB inkludiert) verschwanden diese Bilder und Geschichten im Nebel der Geschichte. 

Nun aber, nachdem ich schon die Outdoor und die Tarmes-Seiten fusioniert habe, dachte ich mir: Es wäre doch schön auch diese Anfänge hier einzufügen. Daher nicht wundern – hier kommen einige Bilder die schon viele Jahre auf dem Buckel haben. 

Den Anfang machen meine fotografischen Experimente. Die waren damals wie folgt gegliedert: 

Herbarium 2006-2009

Wien 2005-2009

Bestiarium 2007-2009

Kreatives 2007-2008

Holzfällen

Es ist irgendwie ein Zeichen unserer Zeit wenn man in der Stadt mehr bärtige Holzfäller sieht als im Wald. Das ist so ähnlich wie mit den Geländewägen. Eigentlich lieben wir die Natur und das Rustikale, aber dann sitzen wir lieber beim Barber mit einem Craft-Beer in der Hand.

Zeit mal nicht nur das Karo-Hemd anzuziehen, sondern wirklich die Motorsäge in die Hand zu nehmen. In Groissenbrunn bin ich damit im Wald ein gern gesehener Gast weil ich mit Wolfgang etwas Feuerholz mache. So zirka ein 3-Jahres-Vorrat sollte da herauskommen aus den Waldstücken die Janette ersteigert hat. 

Das Wetter hat uns bislang gut mitgespielt, nicht zuviel Regen/Schnee, mal sehen wie es weitergeht. 

Daher hat es, trotz der anstrengenden Arbeit, Spaß gemacht mal ein Wochenende draußen zu verbringen. Und das Bier hat uns dann am Abend auch sehr gut geschmeckt.

Die Abendbeschäftigung unter der Woche ist damit auch klar: Ketten schleifen…

Waldviertel, Outdoor, Handwerk, und Mittelalter

Bist du mit der Verwendung von Cookies einverstanden?
Die Zustimmung ist optional, ohne Cookies sind aber einige Funktionen der Seite blockiert. Mehr Info?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen