Archiv der Kategorie: Townhouse

Nachdem sich auch in Wien wieder etwas tut gibt es jetzt einen Platz für neue Dokus

TH Gästezimmer fertig möbliert

Mit den Möbeln bin ich jetzt fürs Erste fertig. Eine Lösung hinter der Couch fehlt mir zwar noch immer, da muss ich erst basteln, aber jetzt sind auch die Kastln über der Couch aufgehängt, der Kasten befestigt und alle Steckdosen wo sie sein sollen. Ein bisschen hab ich noch ausgetauscht, und die Lampe ist auch montiert inzwischen. 

Als nächstes sind die Vorhänge geplant. Und den Spiegel möchte ich noch montieren, vielleicht suche ich auch noch ein-zwei Bilder aus, die kann man ggfs auch schnell wieder austauschen.

TH Sesselleisten und die erste Einrichtung

Es wird ansehlich. Die Sesselleisten sind dran, ein paar kleine Schönheitsfehler muss ich noch ausbessern, und damit konnte ich  schon die ersten Möbel reinstellen. 

Befestigt hab ich noch nichts, ein paar Sachen gefallen mir nicht so ganz, und bei einer Steckdose muss ich noch was austauschen bevor ich den Kasten an die endgültige Position rücken kann. 

Beim Bett muss ich zumindest noch eine Ablage basteln, vielleicht finde ich beim IKEA auch ein schmales Bücherregal das passt. 

Noch nicht montiert hab ich die Lampe (solange ich mit dem Kasten hantiert habe war das sicherer), und Vorhänge bzw. eine Vorhangstange muss ich noch besorgen, momentan steht man noch in der Auslage. 

TH Nivellieren und Bodenlegen

Und weiter geht es. Die ersten Messungen mit der großen Latte nachdem endlich die Teppichreste weg sind haben gezeigt das der Boden, vor allem im hinteren Teil des Zimmers, sehr starke Wellen hat. Beim Teppichboden ist das natürlich nicht so ins Gewicht gefallen, beim Parkett ist das schon teilweise kritisch. Also zuerst mal nivellieren. Und trocknen lassen. 

Dann kann es endlich mit dem Bodenlegen selbst angehen. Wobei ich jetzt mal die Jahresfolge abwarten werde. 

09.12.2019:

Hat etwas länger gedauert, musste noch ein zweites Mal mit der Nivelliermasse drüber bis ich zufrieden war. Jetzt liegt mal die Trittschalldämmung, die auch als zusätzliche Wärmedämmung zum Gang darunter fungiert.

17.12.2019:

Ganz fertig bin ich am Wochenende nicht geworden, hab mich mit der Menge knapp verkalkuliert. Aber wenn’s wahr ist werde ich heute mit dem Verlegen fertig, hab schon das fehlende Paket besorgt. Dann fehlen nur mehr die Sesselleisten.

Update dazu: und fertig, der Boden liegt einmal. Ich werde immer besser mit den Ausschnitten bei der Türe, da bleiben fast keine Lücken mehr. Und es ist sich schön ausgegangen, damit habe ich gleich eine Nut mit der ich, wenn es soweit ist, im Vorzimmer weitermachen kann.

Neue Baustelle – gehen wir’s an

Eigentlich hätte die Wohnung in Wien schon lange bevor ich Garmanns gekauft habe etwas hergerichtet werden sollen. Zumindest ausgemalt. Oder die Böden oben gemacht. 

Dann kam Garmanns, und ich hatte weder Zeit noch Geld dafür. Nach den Tod meiner Mutter habe ich auch das Gästezimmer einfach zugeräumt mit Sachen, was einer Renovierung nicht zuträglich ist. 

Oben kamen ja die  Fenster und Türen neu, da hatte ich es gerade so geschafft den Weg dafür frei zu machen. Aber da wurde nur verputzt, nicht neu gestrichen. 

Jetzt, im Urlaub zu meinem Geburtstag, hab ich es endlich geschafft das Zimmer endgültig zu räumen. 

Somit: Hurrah, eine neue Baustelle, die Renovierung kann beginnen. Es wird nicht von Heute auf Morgen gehen, aber ein Anfang ist zumindest schon gemacht, das Zimmer oben ist leer, frisch verspachtelt, abgeklebt und bereit frisch ausgemalt zu werden. Anschließend soll ein neuer Boden rein, daher kann ich mir sparen den alten Teppich abzudecken (der sich sowieso schon auflöst).

Edit 30.10.2019: Ganz schmerzfrei geht es nie ab. An der Decke ging an einer Stelle trotz Grundierung die alte Farbe ab, das musste ich jetzt frisch verspachteln. Und der Unterbau des Teppichs war schon so mies das der Schaumgummi kleben blieb. Das wird eine miese Kratzerei den weg zu kriegen.

Update 2019-11-18: 

Jubel, zumindest der Teppichkleber ist weg. Also kann ich endlich nivellieren und den neuen Boden verlegen. Das wird dann der nächste Post.