Brettchenweben – das Hochzeitsband

Ich hab mich wieder mal breitschlagen lassen für einen Freund ein Band für die Hochzeitskleidung zu weben…..es soll ja nur ein ganz einfaches Band werden. Nur grün, mit zwei goldenen Streifen….

Nun ja, aber dafür sollten es 12m werden. Damit weiß ich jetzt: mein Webstuhl schafft maximal 7m. Also musste ich zweimal aufspannen um auf die gewünschte Länge zu kommen. Ist aber besser so, weil selbst mit den 7m kann man selbst das entspannte Band kaum gleichmäßig weiterrücken. 

Interessant ist die Struktur geworden. Zuerst dachte ich ein einfärbiges Band wird eher fad (wozu kann man denn beim Brettchenweben irgendwelche Muster einarbeiten), aber durch den regelmäßigen Wechsel wurde es subtil interessant. 

Die größere Herausforderung kommt aber jetzt erst, weil jetzt soll noch ein breiter Gürtel mit Muster folgen. 

Holzfällen mit Woli

Als ich mir seinerzeit meine Motorsäge gekauft hab wurde ich lange beraten. Zu klein sollte sie nicht sein, aber auch nicht zu groß, weil teuer. “Na wie oft schneiden Sie große Bäume?” – “Selten, 1-2mal im Jahr wenn überhaupt.” war die Antwort. 

Und es hat ja auch gestimmt, das gelegentliche Bäumchen bei mir oder mal ein paar Große bei den Michis waren bislang nicht sehr fordernd. 

Nun hat aber Woli’s Janette heuer zwei Lose von der Gemeinde ersteigert. Sprich Parzellen in einem Windschutzgürtel, den die Gemeinde gerodet haben will. Sehr günstig, und das Holz gehört dann dir…..auf den ersten Blick eh keine große Affäre. Ein-zwei Wochenenden vielleicht….

Inzwischen haben wir unsere Ketten mehrfach nachgeschliffen und unsere Sünden abgebüßt. Weil es war, wie immer, doch ein bisserl mehr. Und ohne schweres Gerät muss ja alles auch händisch durch die Gegend geschleppt werden. Inklusive der drei Pappeln die so ziemlich zu den größten Bäumen gehörten die ich je gefällt hab. Aber das Wichtigste: es ist alles gut gegangen, und wir sind endlich fertig. Jubel! Der Holzhaufen im Hof kann sich auch sehen lassen (und das auf den Bildern ist bei weitem nicht alles). 

Sonstiges von Damals…

Was hat sich noch so alles getan vor 10 Jahren? Ich wurde 40 (jaja, Überraschung, heuer ist der nächste Runde dran….wie die Zeit vergeht…)….hab mich auch damals schon im Grünen und Garten herumgetrieben, und probiert ein paar nette Fotos von Pflanzen und Getier zu machen.

Und damit endet der Rückblick auch schon wieder. Mal sehen was uns das Jahr des Herren 2019 bringen wird.

Frühlingserwachen 2009

Balkon und Kater

Bär und Totembaum

Ybbsitz

Kirschblüten

Zillertal

Wasserturm Vertigo

Flausch

Silvester

Eröffnung der Bogensaison 2011

 

Frühes Mittelalter

Weiter geht die wilde Fahrt durch die Vergangenheit. Natürlich dürfen auch die Anfänge der Mittelalter-Obsession nicht fehlen. Die Besuche damals waren ja noch unbedarft, die Gewandung im Anfangsstadium, und von Lagern war noch keine Rede. 

Hm, genau betrachtet war das Leben damals aber auch etwas einfacher, zumindest was das Transportvolumen betrifft…

Mittelalterfest Schloss Neugebäude 2010

Aber es waren auch schon die ersten Experimente dabei, wie Stoffe färben: 

Mittelalterfest HGM 2010

Nestelbänder flechten Schritt für Schritt

Ran an den Kragen

Mittelalterkleidung Zwischenstand 2011

 

Handwerk, die Anfänge

Auch mit dem Basteln habe ich nicht erst gestern angefangen. Hier daher mal einige frühere Arbeiten, der erste Brettchenwebkurs, Lederarbeiten die mich heute noch auf Mittelalterfesten begleiten, erste Arbeiten beim Messerbau…einzelne Bilder davon habe ich hier auch schon bei den Handwerksseiten benutzt, ich sehe das folgende eher als Zusammenfassung.

Irgendwie schließt sich damit auch schon etwas der Kreis, das erste Fotoalbum auf der Tarmes-HP war dann mein erste Brettchenwebband das ich danach gemacht habe.

Keltischer Drache

Armschutz und Tab

Pfeile, Handytasche, Köcher

Werkstatt-Aufrüstung

Das Kleinste (Schmuck für ein Messer)

Scheibenständer

Brettchenwebkurs in der Bock’schen Werkstatt

RK1 (Rotzkocher1) – mal etwas Anderes

Waldviertel, Outdoor, Handwerk, und Mittelalter

Bist du mit der Verwendung von Cookies einverstanden?
Die Zustimmung ist optional, ohne Cookies sind aber einige Funktionen der Seite blockiert. Mehr Info?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen