Umgekehrt wird ein Schuh draus…

hab ich schon das zugehörige Album genannt. Langsam wird mein erstes Paar wendegenähte Schuhe fertig. Schuld an der Verzögerung sind ein paar Feinheiten:

Ich hab zu Sohle zuerst gedoppelt damit sie sich nicht so schnell durchläuft. Hatte etwas Bedenken was das wenden betrifft, aber mit einer ausreichenden Einweichzeit ging das auch. Das seitliche nähen diese Sohle ist eine ziemlich präzise Angelegenheit – und dauert dementsprechend lang.

Dann hab ich zwischen Sohle und Oberleder noch einen zusätzlichen Keder eingenäht. Soll angeblich die Schuhe dichter machen, ist aber auch ein Hund wenn man das schön einnähen will. Nun denn: hier die Bilder dazu:

Jetzt muss ich sie noch in Form bringen. Dann muss der Träger mal eine Runde mit den nassen Schuhen machen damit sich die Dinger an seinen Fuß anpassen, und dann wird eingefettet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.