Lehmofen – das Fundament, und das Dach

pfff, und eine Hitzeschlacht war das am So, auch wenn wir früh angefangen haben….trotzdem war es schon um 9h hart.

Die Konstruktion bis jetzt hat mit Mittelalter noch nichts zu tun – eher was wir gerade zur Hand hatten, und das waren halt einige Waschbetonplatten und ein paar Ziegel.

Auch das Dach ist nicht mit Schindeln oder Rinde gedeckt *ggg*, aber auch mit modernen Mitttel haben wir eine stabile Konstruktion zusammengebracht. Tja, die Hetze unserer Zeit – und irgendwann wollten wir dann auch einfach aus der Sonne raus.

Jedenfalls steht einem Lehmofenbau jetzt nix mehr im Wege. Und der wird ziemlich authentisch, hab mir in Aspern gute Tipps geholt.

Und wenn nicht: wird es auf jeden Fall ein paar Männer geben die glücklich wie die Kinder im Gatsch wühlen 😉

Edit: Der eigentliche Ofenbau ist jetzt für das Woende 21.-22.7. geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.