Neue Weckerl!

Da ich heute mal die Zeit hatte hab ich mich wieder mal über Brote mit Hefe getraut. Dauert zwar etwas länger, das Ergebnis ist aber super geworden. Weizen und Dinkel zu etwa gleichen Teilen, Kürbiskerne hab ich auch reingetan, und ca. eine Stunde gehen lassen. Geholfen hat mir das Weihnachtsgeschenk meines Vaters, ein Buch über Brotbacken mit einigen guten Tipps. Die Weckerl können sich jedenfalls sehen lassen, und schmecken auch so wie sie aussehen: außen knusprig, innen flaumig.

4 Gedanken zu „Neue Weckerl!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.