Hallstatt 3

Und weiter geht’s mit Brettchenweben. Diesmal aber nicht mittelalterlich, sondern keltisch.

An das Band hab ich mich erst herantasten müssen. Das Muster ist vom als “Hallstatt 3” bekannten Fund inspiriert. Das Original dürfte in  Zweilochtechnik gemacht worden sein, ich hab ein einfaches Einzugsmuster verwendet und um ein paar Drehungen an den Wendepunkten erweitert um die Ecken “schärfer” hinzukriegen.

Die erste Version war auch farblich invertiert – wobei nicht ganz klar ist welche Farben das Original überhaupt hatte.

Das Ergebnis ist jedenfalls ein sehr dekoratives Band, mir gefallen ja die “einfachen” Muster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.