Feuer wie in alter Zeit

Wie macht man Feuer? Nun, man kann lange Hölzer aneinanderreiben…. nicht sehr effektiv. Oder man macht sich Kohlenstoffstahl, scharfkantige Steine und Zunder zu nutze. Das hab ich heute gelernt – in einem echt guten Kurs vom Urgeschichtemuseum Asparn an der Zaya..Da viel davon vom Stahl abhängt, und somit der Kurs eigentlich ein Schmiedekurs ist war die Nalber Hammerschmiede federführend. Oder soll ich sagen schmiedeführend?

Egal. Wir hatten unseren Spaß, unsere Funkeneisen und haben uns auch div. Male beim Feuersteinschlagen auf die Finger gehaut. Ich hab mich in eine Esse verliebt. Alle haben wir unser “Feuerzeug”, passend von Eisenzeit bis zur Erfindung des Zündholzes….

Lukas Kerbler und Co. meine besten Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.