Rauchfang und Häckseln

Dieses Wochenende war es soweit: Den Pellets-Behälter zusammengeschraubt, noch eine schnelle Stellprobe damit gemacht – und dann gestemmt um den Rauchfang einzuziehen.

Hat natürlich etwas länger gedauert als geplant, musste einerseits Teile besorgen um den Kondensatablauf zu verlängern, andererseits kam beim Stemmen etwas zuviel vom alten Rauchfang runter – also mussten wir eine Stütze aufmauern

Peter und Paul haben mir dabei geholfen – und für uns alle war es dann spannend den neuen Rauchfang runterzulassen, weil – daß hat noch keiner von uns gemacht, völliges Neuland. Lief aber perfekt, zumauern muss ich noch, das ist sich nicht ausgegangen. Also:

Jubel!!!!! Der Rauchfang ist drin!!!!!

Crow hat sich inzwischen im Garten ausgetobt mit dem Häcksler. Oben: alles weg. Wahnsinn! Unten: gut zweieinhalb Meter weniger! Nochmehr Wahnsinn!!

Und Zweigerl für die Rosen hat sie auch gleich geschnitten 🙂 – das hätte ich glatt vergessen.

Danke liebe Freunde!

Mit den Nachbarn hab ich auch gleich mal eine Runde wegen der Wasseranschlüsse gemacht – und auch gleich den Anschluss im Garten ausgelassen – ist das auch erledigt.

Und damit niemand hungern muss hab ich auch wieder mal ein mörderisches Krautsupperl produziert. Hat köstlich geschmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bist du mit der Verwendung von Cookies einverstanden?<br>Die Zustimmung ist optional, ohne Cookies sind aber einige Funktionen der Seite blockiert. Mehr Info?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen