Ikea ist auch nicht mehr was es war…

Dank meines Studiums am MIT war ich in der Lange die Anleitung zu entschlüsseln. Dank der Erfahrung in technischer Chemie konnte ich die Aufkleber entfernen. Aaaber: 3 Imbusschlüssel hab ich abgenudelt, beim vierten hab ich gedreht, und gedreht, und gedreht…..und mich irgendwann gefragt wann die Schraube eigentlich wirklich drin ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.