Garmanns – Essen

Für eines war im heurigen Jahr ja genug Zeit: zum Kochen. Und wenn so der Herbst und der Winter ins Land ziehen wirds auch Zeit für etwas deftigere Kost. Mal wieder Schnitzel selber machen, etwas Huhn, der Kürbis musste natürlich verarbeitet werden, ein Erdäpfelsalat mit Wurst, oder einfach ein Spiegelei-Toasts zwischendurch. Und zu Martini ein Gansl vom Schindler – der Lage geschuldet abgeholt und nicht dort genossen. War aber trotzdem ausgezeichnet.

Mahlzeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.