Bodenlegen unten

Ich hab keinen Zeitdruck…ich hab keinen Zeitdruck…Mittwoch kommen die Pellets…ich hab keinen Zeitdruck….egal:

Früh aufgestanden, alles unten geputzt und von der Malaktion gereinigt, und dann ging es los. Tarmes der Holzwurm in Aktion. Und am Ende des Tages: der Boden liegt, mit Sesselleisten soweit ich Material hatte. Die Ecke unter der Stiege war besonders schwierig, das Ergebnis ist aber sehr gut gelungen, ich hab mich halt gespielt. Das die Säule rostig ist – nun, da werd ich irgendwann was tun müssen – jetzt aber nicht.

Morgen dann mal nach Wien um das Lastenregal abzubauen und zu transportieren…plus eine lange Einkaufsliste die sich so über das Wochenende und gestern ergeben hat….

Eine kleine Zusammenfassung

…der letzten Tage…hm

  • oben ist schon mal das Schlafzimmer teilweise eingerichtet, Bett, Kasten, Tisch, Sessel.
  • Der Tisch auf den Bildern wird das nächste Restaurierung-Objekt.
  • Das kleine Bad oben ist verwendbar, der Duschvorhang muss noch etwas gekürzt werden. Und ich will unbedingt no a Waschbecken…
  • Alle Heizkörper sind installiert, und einer der abmontierten versieht jetzt im Holzhaus seine Pflicht.
  • Aus dem Wischatal sind zwei randvolle Wagenladungen Holz an diesem Wochenende in den Carport herauf gewandert.  Das war zwar ein ordentlicher Zeitaufwand, bringts aber total an trockenem Feuerholz.
  • Unten ist fertig ausgemalt, und ich hab heute auch Fehler und Schäden korrigiert. Die ganzen Abdeckungen und Klebungen sind wieder weg, Stecker und Schalter wieder montiert. Der Mist wartet morgen noch auf mich…

Also: alles bereit zum Bodenlegen unten..

Bist du mit der Verwendung von Cookies einverstanden?<br>Die Zustimmung ist optional, ohne Cookies sind aber einige Funktionen der Seite blockiert. Mehr Info?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen