TH – Die Stiege

Um die Renovierung voran zu treiben hab ich im Herbst begonnen das Stiegenhaus herzurichten. Nachdem ich wochenlang einen Maler gesucht hab ist mir die Geduld gerissen und ich hab Verlängerungen für die Leiter gebaut damit ich selber malen kann. 

Doch zuerst musste der alte Spannteppich raus. Ein Vorhaben das ich unterschätzt hab, bzw. der Teppich ging ja schnell raus – den alten Kleber und die Reste von der Stiege zu kriegen war ein völlig anderes Unterfangen. Dann kam auch noch der zweite Lockdown, wo ich eigentlich genug Zeit gehabt hätte – nur leider kein Lösungsmittel mehr. Mit dem Teppich weg sind auch die Pfuschereien der damaligen Arbeiter aufgetaucht….z.B. kein Schallabschluss und zentimeterbreite Löcher in der Wand…was ich jetzt alles erst beheben musste.

Aber irgendwann war auch das geschafft. Die Spachteln haben etwas gelitten, die musste ich dazwischen schon ein paarmal gerade schleifen. Eine neue Steckdose hab ich auch gleich installiert. 

Und nachdem alles nivelliert und verspachtelt ist – kann ich endlich anfangen mit der Malerei….hat ja nur ein paar Monate gedauert bislang…ich hoffe mit dem Schlafzimmer bin ich dann schneller fertig. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.