Plankenstein

Plankenstein, eine junge Burg, und ein seltsamer Rahmen. Mich würde es nicht wundern wenn – abseits der modernen Verwertung – sich tiefere Wurzeln finden würden hätte die Verwertung der Burg die Intention. Sprich: ich glaub die Wurzeln sind tiefer…..

Das Fest? Wohlgeraten. Die baulichen Notwendigkeiten stören etwa das Bild. Aber die Stimmung ist spitze.

Kampi hat uns trotz widriger Verhältnisse einen netten Bogenschießstand aufgebaut, und die Gastro…..*schmatz* Danke für alles..

Die Schausteller haben wirklich ein tolles Programm geboten, und auch sonst gab es vieles an Info..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.