Garmanns – Terrasse verfugen

Die Terrasse unten war ja wirklich nicht mehr sehr schön, und der Herbst ist da. Schlimmer als die Schönheit ist aber ein nasser Fleck drinnen den ich nicht wegbekommen. 

Eigentlich wollte ich nur die Abdichtung zur Hausmauer erneuern. Bei einer näheren Betrachtung war mir aber klar: bei den ganzen offenen Fugen zwischen den Waschbetonplatten kriege ich die Fläche so nie dicht. 

Also hab ich mich hingesetzt und alles neu verfugt. Bei der ersten Runde war mir kalt, es hatte nur 13°, und da unten ist jetzt immer Schatten. Ich dachte es wäre kalt…..weil bei der 2. Hälfte (dazwischen musste ich ja auch die Steine umräumen) hatte es dann nur 3 Grad…..brrr.

Aber immerhin, ich bin noch vor dem Winter fertig geworden. Jetzt müssen wir nur schauen ob das Problem damit behoben ist. Darauf bin ich schon neugierig. 

Edit: 2 Wochen später sieht es schon sehr gut aus, es scheint weniger zu werden. Hoffen wirs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.