Rappottenstein

Rappottenstein

Lang hatten wir es uns vorgenommen, an einem der letzten Wochenenden haben wir es endlich mal geschafft: Die Burg Rappottenstein zu besichtigen.

Erbaut im 12. Jahrhundert, mit einigen Erweiterungen in der Renaissance, ist es ein eindrucksvolles Gemäuer tief im Wald etwas südwestlich von Zwettl versteckt.

In der Burg selbst sind viele Details erhalten, von alten Fresken, Verzierungen an Wänden und Mauern über nette Schmiedearbeiten. Das wirklich eindrucksvolle ist aber das Urgestein auf dem die Burg aufgebaut ist, und in dem auch Keller und Zisterne hineingeschlagen sind. Waldviertler Polstergranit at it’s best.

Sehr empfehlenswert, auch wenn die Führung für unsere Verhältnisse viel zu kurz und hastig war 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.