Cesky Krumlov

…oder tschechisch Krumau, ein wunderschönes kleines Städtchen, immer eine Reise wert. 

Die Burg und das Kloster sind gefühlsmäßig viel größer als das umliegende Dorf. Streift man dort mit offenen Augen herum entdeckt man an jeder Ecke ein anderes Detail das auf alte Zeiten verweißt. Achten muss man nur dass man nicht von den japanischen Touristen zu Tode getrampelt wird.

Alles ist schön renoviert, und das mit Liebe. Teilweise etwas eigenartig, wo Fragmente fast aus anderen Detail herausgeschnitten und freigelegt sind. Hier hat zum Glück unter den Kommunisten einfach das Geld gefehlt um alles zu Tode zu renovieren.

Bei der Flossfahrt hat uns leider ein Gewitter mit Hagel erwischt, es war aber trotzdem ein Erlebnis.

Die Küche, und das Bier, sind hier auch Spitze, wobei man fast sagen kann: je einfacher das Gasthaus desto besser. 

Aber seht selbst….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.