Archiv der Kategorie: Brettchenweben

Breite Einzugsborte

Jeder Weber den ich kenne hasst das Einziehen. Das ist beim Brettchenweben nicht anders, vor allem wenn das Band a) lang werden soll b) viele Brettchen hat. Selbst wenn es dann nur um ein einfaches Einzugsmuster geht – das zaht si. 

Aber das Ergebnis ist sehr schön geworden. Und mein neuer Webstuhl hat damit auch die erste Bewährungsprobe bestanden, der ist jetzt endlich stabil genug, auch wenn man 38 Brettchen mit Leinen bespannt. Und ich liebe es nur mehr einen Stab verschieben zu müssen wenn ich die Spannung ändere. 

Die Drachen

Hier mal ein Testband, mit dem ich mich an das nächste Band in Zweilochtechnik herantaste. Das Muster soll nach einem Fund in Dublin, Irland aus dem 10. Jahrhundert sein, bislang hab ich allerdings noch den Fundbericht nicht gefunden, somit ist das noch Spekulation.

Dieses Band kann man auch mit mehr Fäden im Musterteil weben,  um einen Rand um die Drachen zu bekommen, das muss ich aber erst ausprobieren.

Anm.: momentan funktioniert das NextGen Plugin hier nicht richtig, weder Wasserzeichen noch Beitragsbild arbeiten richtig…