Das Vogelmesser

im Wikinger-Stil. Das Griffende ist als Vogelkopf gestaltet, die Augen und einige Risse die leider erst beim schnitzen aufgetaucht sind mit einem Bruchstein-Inlay aus Olivinen ausgefüllt. Die Klinge ist wieder mal eine finnische Lauri-Klinge, eher schlank und kurz – doch lasst euch von den ersten Bildern nicht täuschen wo der Griff noch eher plump aussieht, da war noch viel Material in Reserve. Es wurde ein elegantes kleines Messer draus, ein Geschenk für eine Lady.